Immer noch eine unbequeme Wahrheit: Unsere Zeit läuft

Der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore kämpft weiter unermüdlich gegen die globale Erderwärmung: Tornados, Überflutungen, Dürren oder schmelzende Eiskappen sind in seine Augen nur einige der damit zusammenhängenden Naturkatastrophen, unter denen die Menschheit zu leiden hat. Kein Ziel auf der Erde ist Al Gore zu weit, um die durch den Klimawandel hervorgerufenen Veränderungen mit seinem Team zu dokumentieren. Unermüdlich hält er Vorträge, bespricht sich mit Experten und versucht Einfluss auf die internationale Klimapolitik zu nehmen. Die Kameras folgen ihm dabei auch hinter die Kulissen und halten so zahlreiche private, öffentliche, humorvolle sowie ergreifende Momente fest. Wie die Wahl des aktuellen US-Präsidenten seine Arbeit vor neue Herausforderungen stellt, zeigt Al Gore ebenfalls mit aller Deutlichkeit. War alles bisher Erreichte nun umsonst?

Der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore kämpft weiter unermüdlich gegen die globale Erderwärmung: Tornados, Überflutungen, Dürren oder schmelzende Eiskappen sind in seine Augen nur einige der damit zusammenhängenden Naturkatastrophen, unter denen die Menschheit zu leiden hat. Kein Ziel auf der Erde ist Al Gore zu weit, um die durch den Klimawandel hervorgerufenen Veränderungen mit seinem Team zu dokumentieren. Unermüdlich hält er Vorträge, bespricht sich mit Experten und versucht Einfluss auf die internationale Klimapolitik zu nehmen. Die Kameras folgen ihm dabei auch hinter die Kulissen und halten so zahlreiche private, öffentliche, humorvolle sowie ergreifende Momente fest. Wie die Wahl des aktuellen US-Präsidenten seine Arbeit vor neue Herausforderungen stellt, zeigt Al Gore ebenfalls mit aller Deutlichkeit. War alles bisher Erreichte nun umsonst?

Elf Jahre nach "Eine unbequeme Wahrheit", den in Deutschland fast 400.000 Zuschauer im Kino sahen, macht der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore erneut auf die katastrophalen Folgen des Klimawandels aufmerksam. Er präsentierts Fakten und neueste Zahlen zum Heute noch genauso brennenden Thema. Seine Doku-Fortsetzung ist vor allem ein Aufruf zum Engagement.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:
zurück
Wochenübersicht von -
vor

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
375 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,8 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
335 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,6 x 6,5m Dolby Digital 5.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
236 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,5 x 6,2m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 10,6 x 5,7m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
141 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,2 x 4,7m Dolby Digital 5.1

(m)K6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
833 (+ 6 Plätze für Rollstuhlfahrer) 20,6 x 8,6m Dolby Digital Atmos

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
220 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 13,0 x 5,5m Dolby Digital 5.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
241 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 13,2 x 5,5m Dolby Digital 5.1

Kino 9

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
443 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,3 x 6,15m Dolby Digital 7.1

Kino 10

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
372 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,8 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 11

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
334 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,6 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 12

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
230 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,9 x 5,0m Dolby Digital 5.1

Kino 13

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,5 x 4,8m Dolby Digital 5.1

Kino 14

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
142 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,1 x 4,7m Dolby Digital 5.1