Dolby Cinema

Margot Robbie

  • Geschlecht:
    weiblich
  • Geburtsdatum:
    02.07.1990
  • Geburtsland:
    Australien

Biographie

Australische Schauspielerin. Sie verpasste Hauptdarsteller Leonardo Di Caprio beim Casting für Martin Scorseses "The Wolf of Wall Street" eine Backpfeife und erhielt die Rolle der rassigen und eifersüchtigen Ehefrau des Finanzbetrügers. Damit war die blonde, blauäugige und 1,68m große australische Schauspielerin, die seit 2011 in Hollywood ihre Chance suchte, am Ziel. Die oft in sexy Outfits spielende attraktive, an Denise Richards ("007 - Die Welt ist nicht genug") erinnernde Robbie war 2014 die raffinierte Gefährtin Jesse aus der Vergangenheit von Trickbetrüger Nicky (Will Smith) in "Focus". Sie setzt 2015 ihre Karriere fort als Jane, Gefährtin von "Tarzan" in der von David Yates inszenierten Version des von Alexander Skarsgard verkörperten Dschungelhelden, der in Afrika gegen Christoph Waltz als böser Minenbesitzer kämpft. Margot Robbie wurde 1990 in Dalby, Goldcoast, Queensland, Australien geboren und machte ihren Abschluss am dortigen Somerset College. Sie ergatterte kleine Rollen in australischen Serien, sprach 2008 für die populäre Serie "Neighbours - Nachbarn" vor und bekam zunächst eine Gastrolle. Aus der ursprünglichen Gastrolle der Donna Freedman wurde eine reguläre Rolle, die Robbie in 311 Episoden (später als Donna Brown) spielte. Für Regisseur Ash Aaron trat sie 2008/09 im Selbstjustiz-Actionfilm "Vigilante" als Opfer und im Thriller "I.C.U." (auch Co-Produzentin) als Teenager auf, der mit Freunden einen Serienmörder verfolgt. Seit 2011 in den USA, spielte sie in der Serie "PanAm" (ABC) in 14 Episoden eine Stewardess und in Richard Curtis' romantischer Komödie "Alles eine Frage der Zeit" (2013) die hübsche Charlotte, die ihren Freund (Domhnall Gleeson) an eine andere (Rachel McAdams) verliert. Das romantische Kriegsdrama "Suite Francaise" führt Robbie 2014 als Céline in die Zeit der deutschen Besatzung von Frankreich, im Sci-Fi-Drama "Z for Zachariah" steht sie als eine der letzten Überlebenden der Menschheit zwischen Chris Pine ("Star Trek") und Chiwetel Ejiofor. 2015 ist sie im Ensemble der Kriegsberichterstatter (u.a. Tina Fey) in der Kriegskomödie "Fun House" zu sehen. Für 2016 steht der Actionfilm "Suicide Squad" von David Ayer ("Herz aus Stahl") an, wo sie mit Will Smith und Jared Leto zu einer Gruppe von Kriminellen gehört, die gegen Straffreiheit von einer geheimen Agentur für gefährliche Missionen rekrutiert werden. Margot Robbie war für "Nachbarn" mehrfach für den australischen Logie Award nominiert und erhielt für "The Wolf of Wall Street" den britischen Empire Award als Beste Nachwuchsschauspielerin. Margot Robbie war 2014 Nr. 22 in der "Hot 100"-Liste des Magazins Maxim. Sie spielt Piano.

Aktuell im Kino:

Once upon a Time in... Hollywood
(Once upon a time in... Hollywood)
Produktionsjahr:
2019
Maria Stuart, Königin von Schottland
(Mary Queen Of Scots)
Produktionsjahr:
2018

Filmographie

Starnews

©Vittorio Zunino Celotto/Getty Images
Regisseur für "Thor 4" steht fest
Taika Waititi soll auch im nächsten "Thor"-Film hinter der Kamera stehen. Dafür wird allerdings ein anderes Projekt des Filmemachers auf die lange Bank geschoben.