Hollywood News

Enttäuschender US-Start: Will Smiths neuer Film ist ein Flop
© ©Paramount Pictures Germany

Enttäuschender US-Start: Will Smiths neuer Film ist ein Flop

Seit Anfang Oktober läuft der Film "Gemini Man" mit Will Smith in der Hauptrolle in den deutschen Kinos. An der Kinokasse entpuppt sich der Film nun als Flop.

Da halfen auch die hochkarätige Besetzung und die aufwendigen Special Effects nichts: Wie die amerikanische Zeitschrift \"The Hollywood Reporter\" berichtet, droht der Science-Fiction-Action-Thriller \"Gemini Man\" von Oscar-Preisträger Ang Lee ein Kino-Flop zu werden.



An seinem US-Startwochenende konnte der Film, in dem Will Smith als Profikiller im Ruhestand auf sein jüngeres Ebenbild trifft, gerade mal 21 Millionen Dollar einspielen und blieb damit weit unter den Erwartungen. Weltweit belaufen sich die Einnahmen bislang auf 118 Millionen Dollar, die Produktionskosten von etwa 125 Millionen Dollar und die Werbekosten von 90 Millionen Dollar waren allerdings bei weitem höher. Nach den Berechnungen der US-amerikanischen Internetseite \"Box Office Mojo\" könnte der Film einen Verlust von etwa 75 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 67 Millionen Euro) machen.



Dass \"Gemini Man\" so ein Flop ist, könnte nicht nur an den schlechten Vorabkritiken liegen: Die Story wurde stark bemängelt, einzig die visuellen Effekte wurden gelobt. Auch die aktuell sehr starke Konkurrenz macht es dem Film schwer: Seit Anfang Oktober läuft das Krimi- und Psychodrama \"Joker\" von Regisseur Todd Phillips, das nach zwei Wochen bereits über eine halbe Milliarde US-Dollar eingespielt hat.

Weitere Hollywoodnews

"Game of Thrones"-Star Peter Dinklage wird zum Superhelden © 2017 Getty Images/Tim P. Whitby

"Game of Thrones"-Star Peter Dinklage wird zum Superhelden

Nach seinem Erfolg als Tyrion Lannister in "Game of Thrones" steigt Schauspieler Peter Dinklage nun in das Superhelden-Genre ein: Er soll die Hauptrolle in der Neuauflage des Kulthits "The Toxic Avenger" spielen.
Marvel ehrt verstorbenen Chadwick Boseman © 2018 Getty Images/Gareth Cattermole

Marvel ehrt verstorbenen Chadwick Boseman

Am 29. November wäre Chadwick Boseman 44 Jahre alt geworden. Im Gedenken an den verstorbenen Schauspieler ließ sich das Studio Marvel eine ganz besondere Art der Ehrung einfallen.
Diane Keaton über "Pate III"-Neufassung: "Einer der besten Momente meines Lebens, ihn zu sehen" © 2018 Getty Images

Diane Keaton über "Pate III"-Neufassung: "Einer der besten Momente meines Lebens, ihn zu sehen"

Am 10. Dezember erscheint eine überarbeitete Version des Filmklassiker "Der Pate III". Darstellerin Diane Keaton hat ihn bereits gesehen und ist begeistert.
"Phantastische Tierwesen": Mads Mikkelsen ersetzt Johnny Depp als Grindelwald © 2020 Getty Images/Vittorio Zunino Celotto

"Phantastische Tierwesen": Mads Mikkelsen ersetzt Johnny Depp als Grindelwald

Besetzungscoup für die Macher der "Phantastische Tierwesen"-Filmreihe: Nach einigen Gerüchten wurde Mads Mikkelsen nun als Nachfolger von Johnny Depp bestätigt. Der Däne übernimmt die Rolle von Gellert Grindelwald.
"Dieser charmante Hallodri": Sean Connery zum beliebtesten James Bond gekürt © United Artists

"Dieser charmante Hallodri": Sean Connery zum beliebtesten James Bond gekürt

Egal ob Pierce Brosnan, Roger Moore oder Daniel Craig: Als James-Bond-Darsteller kann laut einer Sky-Expertenumfrage Sean Connery niemand das Wasser reichen. Außerdem hoch in der Gunst von Filmkritikern: ein Klassiker der 007-Reihe.
Auch als Stream: "Wonder Woman 1984" kommt zu Weihnachten © Warner Bros.

Auch als Stream: "Wonder Woman 1984" kommt zu Weihnachten

Kürzlich gab es noch Gerüchte um eine erneute Verschiebung, jetzt steht die Entscheidung endgültig fest: "Wonder Woman 1984" wird, wie geplant, zu Weihnachten in die Kinos kommen. Das gab Warner Bros. nun offiziell bekannt.
Privatvorstellung
Gutscheine (Weihnachten)
Premium-Sessel
Familienpreis
Kindergeburtstag
D-BOX
Gastronomie 35mm
Kaiserschmarrndrama
Dolby Cinema
Schule im Kino