Dolby Cinema

Hollywood News

Flammender Appell: Filmstars rufen zur Teilnahme an Europawahl auf©Thomas Lohnes/Getty Images
22.05.2019

Flammender Appell: Filmstars rufen zur Teilnahme an Europawahl auf

Politische Botschaft vom Filmfestival in Cannes: 500 Filmschaffende unterzeichneten ein Manifest, das die Wichtigkeit der Stimmabgabe bei den anstehenden Europawahlen hervorhebt. Auch der deutsche Filmemacher Wim Wenders setzte seine Unterschrift unter di
Von 23. bis 26. Mai wird in Europa gewählt: Bei den Wahlen des Europäischen Parlaments entscheidet sich, wer die Politik der EU in den nächsten fünf Jahren maßgeblich beeinflussen wird. Wenige Tage vor der Durchführung der Abstimmung machen zahlreiche europäische Filmemacher mit einem Manifest auf die Wichtigkeit der Stimmabgabe aufmerksam.

Das Dokument wurde am Mittwoch in Cannes vorgestellt und ist von 500 Filmschaffenden unterzeichnet, darunter Wim Wenders, Ralph Fiennes, Pawel Pawlikowski, Stellan Skarsgaard, Alan Parker, Stephen Frears und Julie Bertuccelli. Der flammende Appell fordert: \"Wir sollten nicht vergessen, dass sich die Völker Europas vereint haben, um in Frieden miteinander zu leben.\" Die EU sei Inspiration für die ganze Menschheit und eine \"Union der Kultur\". \"Die Europäische Union gründet auf der Überwindung von Grenzen, auf Freizügigkeit, Austausch, Brüderlichkeit und Solidarität\", heißt es in dem Schreiben. Es sei eine Pflicht, \"Europa gegen Extremismus und rückwärtsgewandtes Denken zu verteidigen.\"

Weiter heißt es: \"Wir werfen der EU manchmal - und zu Recht! - vor, Seele und Emotionen vermissen zu lassen und eine Sprache zu sprechen, die nur wenige von uns verstehen.\" Dennoch fände sich auch \"Menschlichkeit und Schönheit in Europa\". Außerdem hebt das Manifest die Gedanken- und Meinungsfreiheit hervor. Mit der Teilnahme an der Wahl würde ein Zeichen für ein offenes und friedliches Europa gesetzt, ein Europa, in dem \"die Waffen auch künftig schweigen\". Die Erklärung endet wie folgt: \"Es geht um unsere gemeinsame Zukunft - oder aber darum, ob wir überhaupt eine Zukunft haben.\"

Weitere Hollywood News

©Ken Ishii / Getty Images for Paramount Pictures
13.09.2019

"Star Wars"-Regisseur macht Riesen-Deal perfekt

Nach dem Vertragsende zwischen Bad Robots Productions und Paramount stand die Frage im Raum: Wer arbeitet zukünftig mit J. J. Abrams zusammen? Nun ist es offiziell: WarnerMedia erhält den Zuschlag.
Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley©Larry Ellis/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
06.09.2019

Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley

Sie war ein Star im Hollywood der 60er- und 70er-Jahre, nun ist Carol Lynley verstorben. Die Schauspielerin wurde 77 Jahre alt.
©2011 Getty Images / Andreas Rentz
03.09.2019

"Honig im Kopf"-Produzent Tom Zickler verstorben

Er produzierte die Filme von Til Schweiger und brachte mit "Friendship!" seine Lebensgeschichte auf die Leinwand: Filmproduzent Tom Zickler ist im Alter von 55 Jahren verstorben.