Dolby Cinema

Hollywood News

Mark Ruffalo: Falsches Drehbuch für ©Mark Metcalfe / Getty Images for Disney
24.04.2019

Mark Ruffalo: Falsches Drehbuch für "Avengers: Endgame"

Schauspieler Mark Ruffalo kann wohl kaum ein Geheimnis für sich behalten. Daher haben ihm die Regisseure Joe und Anthony Russo von "Avengers: Endgame" zur Sicherheit ein falsches Drehbuch vorgelegt.
Mark Ruffalo ist dafür bekannt, versehentlich Spoiler aus dem Marvel Universum auszuplaudern. Er war derjenige, der enthüllte, dass alle in \"Avengers: Infinity War\" am Ende sterben werden - und zwar vor Veröffentlichung des Films. Um diese Panne für das heiß erwartete Finale der Blockbuster-Reihe, \"Avengers: Endgame\", zu vermeiden, hat sich Marvel etwas ganz Spezielles für den Schauspieler ausgedacht. Der 51-Jährige, der den \"Hulk\" verkörpert, bekam ein gefälschtes Drehbuch.

\"Ich bekam ein Script, das extra auf mich zugeschnitten war - das aber falsch war\", erzählte der Hollywood-Star dem US-Portal \"Entertainment Tonight\" am roten Teppich der Weltpremiere in Los Angeles, wo er mit seiner Frau Sunrise Coigney und ihren Kindern Keen (17), Bella (13) und Odette (11) war. \"Da waren Szenen drin, von denen ich dachte, wir drehen sie, die dann aber nie gedreht wurden. Ich kann es nicht erwarten, den fertigen Film zu sehen, um zu wissen, was wirklich passiert\", lachte er.

Ruffalo war aber nicht der Einzige, dem das Original-Drehbuch vorenthalten wurde. \"Spider-Man\"-Darsteller Tom Holland zum Beispiel bekam nur die Auszüge vorgelegt, die er zu filmen hatte. \"Holland wusste nicht einmal, wer sein Gegenüber war\", gestand Regisseur Joe Russo bei der Premiere. Diese Entscheidung war genauso durchdacht, denn auch Holland hatte sich in der Vergangenheit schon verplappert. Nur einer bekam das gesamte Drehbuch zu lesen: Robert Downey Jr. - \"Iron Man\" kann anscheinend Geheimnisse für sich behalten.

Weitere Hollywood News

Mit Keanu Reeves: ©Atari
21.08.2019

Mit Keanu Reeves: "Matrix 4" kommt!

Kein Fehler in der "Matrix": Die Filmreihe, die wie keine andere das Action-Kino prägte, kehrt zurück - und das mit der Originalbesetzung.
Bond 25: Der Titel steht endlich fest©2012 Sony Pictures Releasing GmbH
20.08.2019

Bond 25: Der Titel steht endlich fest

In seinem insgesamt fünften und möglicherweise letzten Einsatz als James Bond hat der Schauspieler Daniel Craig offensichtlich "No Time to Die" ("Keine Zeit zum Sterben") - so zumindest lautet der offizielle Titel des 25. 007-Abenteuers.
©2010 Constantin Film Verleih GmbH
19.08.2019

"Es wird super gruselig": Neuer "Resident Evil"-Film angekündigt

Aller guten Dinge sind sieben - zumindest wenn man den Machern der "Resident Evil"-Filmreihe Glauben schenkt. Mit dem siebten Film der Actionhorrorfilm-Reihe soll wieder ein Schritt zurück zu den Wurzeln getan werden.
Nach Hongkong-Kommentaren: Shitstorm gegen ©Disney
16.08.2019

Nach Hongkong-Kommentaren: Shitstorm gegen "Mulan"-Darstellerin

"Mulan"-Darstellerin Liu Yifei hat via Social Media gegen die Protestanten in Hongkong gewettert und sich auf die Seite der Polizei gestellt. In den sozialen Medien sorgt das für Boykottaufrufe gegen Disneys anstehendes "Mulan"-Remake.