Hollywood News

Neuer Trailer: Warum ©Marvel Studios 2019
04.12.2018

Neuer Trailer: Warum "Captain Marvel" Omas schlägt

Captain Marvel (Brie Larson) ist die erste weibliche Hauptfigur in einem Marvel-Film.
Mit prüfendem Blick nahm Captain Marvel im ersten Trailer die Passagiere einer U-Bahn unter die Lupe, bevor sie plötzlich einer freundlich lächelnden alten Dame mitten ins Gesicht schlug. Im zweiten Trailer zu Marvels erstem Heldinnen-Film erklärt sich nun auch, warum: Die Seniorin ist keineswegs freundlich, sondern eine Angehörige der feindseligen Alienrasse Skrulls und nicht minder schlagkräftig als die Kämpferin mit den ebenfalls übernatürlichen Kräften: Captain Marvel (Brie Larson) gehört den Kree an, einer Rasse \"nobler Krieger-Helden\", wie die Blondine dem jungen S.H.I.E.L.D.-Agenten Nick Fury (Samuel L. Jackson) erklärt. Doch je länger sich die Superheldin auf der Erde aufhält, desto häufiger wird sie von längst vergessenen Erinnerungen eingeholt. Hatte sie eine Vergangenheit auf der Erde? Nicht nur das gilt es ab 7. März 2019 in \"Captain Marvel\" herauszufinden - immerhin ging der Hilferuf, den Nick Fury in der Abspannszene von \"Avengers: Infinity War\" aussendete, an die den Comic-Filmfans noch unbekannte Superfrau.

Weitere Hollywood News

Steht eine weitere ©2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
14.02.2019

Steht eine weitere "Star Wars"-Trilogie in den Startlöchern?

Dass die Showrunner von "Game of Thrones" an einem weiteren "Star Wars"-Film arbeiten, war bereits bekannt. Doch nun gibt es berechtigte Hoffnungen, dass es sich sogar um gleich drei neue Filme handelt.
Trailer zu ©Universal Pictures
13.02.2019

Trailer zu "Yesterday" zeigt Welt ohne die Beatles

In seinem neuesten Film konstruiert Regisseur Danny Boyle eine Welt, in der es die Beatles nicht gibt und stattdessen ein junger Musiker mit ihren Songs Karriere macht. Jetzt gibt es den ersten Trailer zum Film.
©Richard Harbaugh / ©A.M.P.A.S.
13.02.2019

"Schlag ins Gesicht": Hollywood vor Oscars in Rage

Im Vorfeld der Oscar-Nominierung sorgt eine Neuerung für eine Welle der Empörung. Demnach werden die Preise in vier Kategorien in der Werbepause verliehen.