A bigger Splash

In der Abgeschiedenheit einer idyllischen, zwischen Sizilien und Tunesien liegenden Insel, wollen sich Rockstar Marianne und ihr Partner Paul erholen. Doch als Mariannes Ex-Lover Harry und seine junge Tochter Penelope unangemeldet auftauchen, wird die Harmonie des Paars empfindlich gestört. Denn der ebenso lebenslustige wie aufdringliche Harry versucht, seine alte Liebe zurückzuerobern, während sein Nachwuchs ohne Scheu mit Paul flirtet. Das erotisch aufgeheizte Reizklima entlädt sich schließlich in einem Akt der Gewalt. In der Abgeschiedenheit einer idyllischen, zwischen Sizilien und Tunesien liegenden Insel, wollen sich Rockstar Marianne und ihr Partner Paul erholen. Doch als Mariannes Ex-Lover Harry und seine junge Tochter Penelope unangemeldet auftauchen, wird die Harmonie des Paars empfindlich gestört. Denn der ebenso lebenslustige wie aufdringliche Harry versucht, seine alte Liebe zurückzuerobern, während sein Nachwuchs ohne Scheu mit Paul flirtet. Das erotisch aufgeheizte Reizklima entlädt sich schließlich in einem Akt der Gewalt. Die Urlaubsidylle eines Paares wird von einem alten Freund und dessen junger Tochter gestört. Remake des Sixtiesklassikers "Der Swimmingpool", das Luca Guadagnino mit voller Starpower und satten Farben modernisiert.

Erhitzt von der Urlaubsonne und dem Werben ungebetener Gäste ringt ein Künstlerpaar mit der Leidenschaft in den Zeiten der Liebe. War Francois Ozons "Swimming Pool" noch ein entfernter Verwandter, ist der vierte Kinofilm Luca Guadagninos ("I am Love") ein direkter Nachkömmling des Sixties-Klassikers "Der Swimmingpool". Vergleichbarer Figurenkonstellation und emotionaler Aufladung stehen unterschiedliche Darstellertypen gegenüber, die dieses erotisch aufgeheizte Beziehungsszenario in Koalition mit einer dezenten politischen Note bereichern. "A Bigger Splash" löst Jacques Derays flirrende, von Zikaden umschwärmte südfranzösische Urlaubsoase durch das italienische Pantelleria ab. Auf dieser Insel zwischen Sizilien und Tunesien stranden neben Touristen auch zunehmend Flüchtlinge - ein Aspekt, mit dem das Drehbuch unaufdringlich die Übersättigung und Langeweile des Wohlstands durch Gegenüberstellung mit der Armut und deren Überlebensmotiven kommentiert. Im Fokus der Story stehen Kameramann Paul (Matthias Schoenarts) und Rockstar Marianne (Tilda Swinton), die zur Regeneration in die Abgeschiedenheit Pantellerias geflohen sind. Er hat Drogensucht und Selbstmordversuch, sie eine Stimmbandoperation hinter sich, womit Swinton vorwiegend und überzeugend mit Mimik und Gestik kommuniziert. Diese Sprachlosigkeit schwächt Mariannes Abwehr, als mit ihrem Ex-Lover (Ralph Fiennes) und dessen Tochter (Dakota Johnson) plötzlich ungeladene Gäste auftauchen, die die stabile Harmonie des Paares herausfordern. Während Johnson das Klischee des unreifen, mit Gefühlen spielenden Männergifts bedient, ist Schoenarts virile Bodenständigkeit ein interessanter Kontrast zur flirtenden Arroganz Alain Delons in "Der Swimmingpool". Ein noch deutlicheres Plus gegenüber dem Vorbild ist aber Fiennes' temperamentvoller Bonvivant, den man wegen seiner Lebenslust umarmen, für seine unsensible Aufdringlichkeit aber auch tasern möchte. Dass "A Bigger Splash" zwar viel Körper zeigt, ohne wirklich unter die Haut zu gehen, kaschiert der Brite mit einer sehenswerten One-Man-Show, die tatsächlich nachdenklich macht, ob es für "Emotional Rescue", illustriert im gleichnamigen Stones-Titel, und Fiennes' Plädoyer für Ausleben statt Sicherheit nicht gute Gründe gibt. kob.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
375 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,8 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
335 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,6 x 6,5m Dolby Digital 5.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
236 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,5 x 6,2m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 10,6 x 5,7m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
141 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,2 x 4,7m Dolby Digital 5.1

(m)K6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
833 (+ 6 Plätze für Rollstuhlfahrer) 20,6 x 8,6m Dolby Digital Atmos

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
220 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 13,0 x 5,5m Dolby Digital 5.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
241 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 13,2 x 5,5m Dolby Digital 5.1

Kino 9

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
443 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,3 x 6,15m Dolby Digital 7.1

Kino 10

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
372 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,8 x 6,6m Dolby Digital Atmos

Kino 11

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
334 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,6 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 12

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
230 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,9 x 5,0m Dolby Digital 5.1

Kino 13

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,5 x 4,8m Dolby Digital 5.1

Kino 14

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
142 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,1 x 4,7m Dolby Digital 5.1