The Secret Man

Was er enthüllte war so explosiv, dass man ihn über 30 Jahre lang nur unter seinem Decknamen ?Deep Throat? kannte: Mark Felt (Liam Neeson) ist Anfang der 70er Jahre entsetzt, als er mitbekommt, dass im FBI systematisch vertuscht wird, wie das Weiße Haus unter Präsident Richard Nixon im Wahlkampf die gegnerische demokratische Partei abhören ließ und sogar einen Einbruch in deren Hauptquartier im Watergate-Gebäudekomplex anwies. Immerhin ist Felt Vize-Chef der Behörde und als Agent darauf eingeschworen, Staatsgeheimnisse zu schützen statt sie zu verraten! Doch als Felts neuer Chef Patrick Gray (Marton Csokas) die Untersuchungen gegen Nixon vorzeitig beenden will, trifft der Vize die folgenschwere historische Entscheidung: Er gibt sein Insider-Wissen an den Journalisten Bob Woodward von der Washington Post weiter ? unter dem berühmten Decknamen ?Deep Throat?. Als wichtigster Whistleblower lange vor Edward Snowden ist nicht nur Felt selbst in größter Gefahr, sondern auch seine Frau Audrey (Diane Lane) und Tochter Joan (Maika Monroe). Sollte der ermittelnde FBI-Kollege Charlie Bates (Josh Lucas) entdecken, dass Felt ?Deep Throat? ist, drohen ihm wegen Geheimnis- und Landesverrats drakonische Strafen. Parallelen zum aktuellen politischen Geschehen in den USA sind in ?The Secret Man? kein Zufall: ein Aufruf zur Courage, notfalls gegen den eigenen Arbeitgeber und alle Widerstände das Richtige zu tun ?

Was er enthüllte war so explosiv, dass man ihn über 30 Jahre lang nur unter seinem Decknamen ?Deep Throat? kannte: Mark Felt (Liam Neeson) ist Anfang der 70er Jahre entsetzt, als er mitbekommt, dass im FBI systematisch vertuscht wird, wie das Weiße Haus unter Präsident Richard Nixon im Wahlkampf die gegnerische demokratische Partei abhören ließ und sogar einen Einbruch in deren Hauptquartier im Watergate-Gebäudekomplex anwies. Immerhin ist Felt Vize-Chef der Behörde und als Agent darauf eingeschworen, Staatsgeheimnisse zu schützen statt sie zu verraten! Doch als Felts neuer Chef Patrick Gray (Marton Csokas) die Untersuchungen gegen Nixon vorzeitig beenden will, trifft der Vize die folgenschwere historische Entscheidung: Er gibt sein Insider-Wissen an den Journalisten Bob Woodward von der Washington Post weiter ? unter dem berühmten Decknamen ?Deep Throat?. Als wichtigster Whistleblower lange vor Edward Snowden ist nicht nur Felt selbst in größter Gefahr, sondern auch seine Frau Audrey (Diane Lane) und Tochter Joan (Maika Monroe). Sollte der ermittelnde FBI-Kollege Charlie Bates (Josh Lucas) entdecken, dass Felt ?Deep Throat? ist, drohen ihm wegen Geheimnis- und Landesverrats drakonische Strafen. Parallelen zum aktuellen politischen Geschehen in den USA sind in ?The Secret Man? kein Zufall: ein Aufruf zur Courage, notfalls gegen den eigenen Arbeitgeber und alle Widerstände das Richtige zu tun ?

Peter Landesman, spezialisiert auf Filme, die politisch, brisante Themen nach wahren Begebenheiten aufarbeiten, schildert hier den Watergateskandal aus der Sicht des Whistleblowers im Gegensatz zum berühmten "Die Unbestechlichen", der die Perspektive der Journalisten einnimmt. Mit Liam Neeson gewann er einen prominenten Darsteller, der sich hier nach etlichen Actionerfolgen als Charktermime in der Rolle von Mark Felt profilieren darf.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:
zurück
Wochenübersicht von -
vor

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
375 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,8 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
335 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,6 x 6,5m Dolby Digital 5.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
236 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,5 x 6,2m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 10,6 x 5,7m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
141 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,2 x 4,7m Dolby Digital 5.1

(m)K6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
833 (+ 6 Plätze für Rollstuhlfahrer) 20,6 x 8,6m Dolby Digital Atmos

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
220 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 13,0 x 5,5m Dolby Digital 5.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
241 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 13,2 x 5,5m Dolby Digital 5.1

Kino 9

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
443 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,3 x 6,15m Dolby Digital 7.1

Kino 10

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
372 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,8 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 11

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
334 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 15,6 x 6,6m Dolby Digital 5.1

Kino 12

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
230 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,9 x 5,0m Dolby Digital 5.1

Kino 13

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,5 x 4,8m Dolby Digital 5.1

Kino 14

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
142 (+ 2 Plätze für Rollstuhlfahrer) 11,1 x 4,7m Dolby Digital 5.1